Im Verlaufe eines Schuljahres entstanden in einer Primarschule in Lugano zwei Kurzfilme. Die Kinder entwickelten zusammen in je einer Gruppe ihre Ideen,  basierend auf verschiedenen Proben (Dok, Interviews, Szenen drehend). Fanden ihre Rolle als SchauspielerInnen, lernten mit dem Equipment umzugehen, aufgeteilt in kleine Gruppen hinter- und vor der Kamera zu stehen, und sassen dann zusammen mit Andrea Rodoni ebenfalls an den Entscheidungen zu den Schnittarbeiten. Es entstanden dabei zwei Kurzfilme: 


L’AMICIZIA - CHE AVVENTURA  

IL LIBRO MAGICO


Die Premiere wurde zu einem Erlebnis. Zur Projektion im vollen Theatersaal der Schule waren alle Schulklassen, LehrerInnen, Familienangehörige und Freunde eingeladen. 


Es war eine sehr interessante Erfahrung, in welcher die Kinder Erfahrungen machen konnten wie ein Film entsteht. Sie wechselten sich dabei zwischen Regie, Kamera, Ton, Licht und den verschiedenen schauspielerischen Rollen ab. Sie lernten wie wichtig es ist in der Gruppe zu arbeiten und dass eine Geschichte, um verstanden zu werden, bzw. Spannung aufzubauen, einen dramaturgischen Aufbau braucht. In diesem Projekt arbeiteten wir meist ein bis zweimal pro Woche über mehrere Monate. 

Es war eine spannende Arbeit und wir haben uns auch sehr amüsiert


 Andrea Rodoni

Vervielfältigung nur mit schriftlicher Genehmigung

 © - all rights reserved by DocMove Film - via al Lido 12 - CH - 6962 Viganello - Lugano

Vervielfältigung nur mit schriftlicher Genehmigung

 © - all rights reserved by DocMove Film - via al Lido 12 - CH - 6962 Viganello - Lugano